Der Teufel, den ich Papa nannte Patrizia Seele

ISBN:

Published: November 26th 2009

Paperback

328 pages


Description

Der Teufel, den ich Papa nannte  by  Patrizia Seele

Der Teufel, den ich Papa nannte by Patrizia Seele
November 26th 2009 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, ZIP | 328 pages | ISBN: | 6.76 Mb

Patrizia Seele kam in eine psychotherapeutische Klinik. Da sie sich aber nicht für psychisch Krank hielt, ließ sie sich nur schwer auf eine Therapie ein.Eine kleine Begegnung weckte Erinnerungen.Plötzlich war klar, dass ihre Alpträume keine Träume,MorePatrizia Seele kam in eine psychotherapeutische Klinik.

Da sie sich aber nicht für psychisch Krank hielt, ließ sie sich nur schwer auf eine Therapie ein.Eine kleine Begegnung weckte Erinnerungen.Plötzlich war klar, dass ihre Alpträume keine Träume, sondern Realität waren. Erinnerungen kamen hoch. Plötzlich wusste Patrizia, woher ihr Ekel kam.Dieses Buch beschreibt den Weg durch diverse Kliniken, aber auch die Anzeige bei der Polizei. Ihre Gedanken und Gefühle.Dieses Buch soll Frauen Mut machen, ihren Peiniger anzuzeigen. Patrizia wünscht sich, einen kleinen Beitrag dazu beitragen zu können, dieses Verbrechen zu verhindern.

Kindern eine angstfreie und kindgerechte Kindheit schenken zu können.Begleiten sie Patrizia Seele. Erfahren sie, wie es einem Menschen geht, dem viel zu früh die Kindheit genommen wurde. Einem Menschen, der in der Kindheit sexuell missbraucht wurde



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Der Teufel, den ich Papa nannte":


slaberadio.pl

©2009-2015 | DMCA | Contact us